So hilft ROKPA in Nepal

Hätten Sie gedacht …

ROKPA Kinderhaus Nepal

Heute leben die Kinder mit vielen anderen im ROKPA Kinderhaus

Dass ROKPA in Nepal mit 178 Euro pro Tag ca. 500 warme Mahlzeiten an Obdachlose ausgeben kann?

Seit 1990 verteilt ROKPA in Bodnath, Kathmandu von Ende Dezember bis Ende März täglich zwei warme Mahlzeiten an Bettler und Obdachlose. Ehrenamtliche Helfer aus Europa geben am Morgen süßen heißen Tee und Brötchen, Mittags Reis mit Linsen und Gemüse an die Bedürftigen. Außerdem bekommen Kranke eine medizinische Notversorgung oder werden auf Kosten von ROKPA in benachbarten Kliniken betreut.

Eine kurze Statistik:

Straßenkinder Nepal

Früher schliefen die Kinder so auf der Straße

Die Gassenküche 2014/2015 gab an 80 Tagen jeweils ca. 500 warme Mahlzeiten aus. Dafür wurden 4.320 Kilo Reis, 575 Kilo
Linsen, 2.140 Kilo Gemüse und 2.140 Kilo Kartoffeln gebraucht. Dazu 13.920 Brötchen zum Frühstück. Nebenbei wurden täglich bis zu 800 Kranke medizinisch versorgt.

Das ist möglich durch ehrenamtliche Hilfe und Ihre Spenden!

Aufgrund des Erdbebens vom 24. April 2015 wird die Anzahl der Obdachlosen und Bettler ansteigen und mehr Menschen werden zu unserer Gassenküche kommen. Damit wir darauf vorbereitet sind, brauchen wir Ihre finanzielle Unterstützung!